Ă–kologische und soziale Transformation von Wohnquartieren

Nachlese zum 5. DASL-digital-Dialog der Landesgruppe Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland am 26.2.2021

Die Landesgruppe Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland konzentriert sich im Jahr 2021 auf das Thema „Transformation im Bestand“. Dies mit dem Ziel, neue Erkenntnisse über die zum Klimaschutz und zur Klimaanpassung notwendige Qualifizierung bestehender Stadtquartiere und Gebäude zu gewinnen. Parallel arbeiten die anderen Landesgruppen der DASL an anderen „Hoffnungsthemen“ – Projekten, die Hoffnung für das Gelingen der Klimapolitik geben. Eine Präsentation aller  Arbeitsergebnisse soll ein wichtiger Bestandteil der Jahrestagung 2022 der DASL sein.

Die erste von insgesamt vier digitalen Fachveranstaltungen fand am 26.2.2021 mit dem Titel „Ökologische und soziale Transformation von Wohnquartieren“  statt.

Zunächst berichtete Dieter v.Lüpke  über neue Rahmenbedingungen für die Planung. Das neue Bundes-Klimaschutzgesetz setzt für insgesamt sechs Sektoren Ziele für die Minderung der Emission klimaschädlicher Gase fest.  Im Jahr 2030 müssen die Emissionen im Sektor „Gebäude“  auf  maximal ca. 41 % des Volumens des Jahres 2020 begrenzt werden. Ähnliche Einsparziele für den  Sektor  „Industrie“  betreffen die Bauwirtschaft.

Weiterlesen →

23. März 2021 von Anke Kochenburger

Kategorien: Diskussion, Klimaschutz, Vortrag, Wohnen | Schreibe einen Kommentar

Baulandmobilisierung per Gesetz?

Nachlese zum 4.  DASL-digital-Dialog der DASL-Landesgruppe Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland am 8.12.2020

Man/frau erinnert sich: Die in den wachsenden deutschen Städten sich zuspitzenden Probleme, preiswerten Wohnraum zu erhalten und neuen Wohnraum mit niedrigem und mittlerem Preisniveau zu schaffen, fanden auf Bundesebene Berücksichtigung im Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD vom 12.3.2018. Die von der Bundesregierung einberufene sogenannte Baulandkommission veröffentlichte am 2.7.2019 Handlungsempfehlungen. Diese wurden zum Teil vom Ministerium des Innern, für Bau und Heimat in einem Entwurf zur Novellierung von BauGB und BauNVO aufgegriffen. Der Entwurf dieses „Baulandmobilisierungsgesetzes“ wurde von der Bundesregierung beschlossen und im November 2020 Bundesrat und Bundestag zur Beratung und Beschlussfassung übersandt.

Im 4. DASL-digital-Dialog unserer Landesgruppe berichtete Monika Thomas als Leiterin der Abteilung für Stadtentwicklung, Wohnen und öffentliches Baurecht im zuständigen Bundesministerium aus erster Hand über die Inhalte der Novellierungsentwürfe. Dr. Martin Rumberg (akademischer Oberrat am Lehrstuhl Stadtplanung der Technischen Universität Kaiserslautern) ergänzte durch einen sorgfältigen Überblick über die Stellungnahmen der Bundesländer und Verbände. Aus kommunaler Sicht kommentierten Dr. Marcus Gwechenberger (Referent des Planungsdezernenten der Stadt Frankfurt am Main) und Axel Strobach (Leiter des Stadtplanungsamtes Mainz). Die Bedeutung des Themas wurde an der Zahl von bis zu 40 Teilnehmern an der von Elena Wiezorek moderierten Videokonferenz deutlich – ein vorläufiger Rekord in der Reihe unserer  DASL-digital-Dialoge!

Weiterlesen →

09. Januar 2021 von Anke Kochenburger

Kategorien: Politik, Stadtentwicklung, Vortrag, Wohnen | Schlagwörter: | Schreibe einen Kommentar

Corona Pandemie | „Ideen fĂĽr die Zeit danach“ #10

Stadt-Umland Wanderungen im Rhein-Main Gebiet in der Folge von Corona


Ein Beitrag von Lorenz Rautenstrauch  Weiterlesen →

14. Oktober 2020 von Anke Kochenburger

Kategorien: Vortrag | Schreibe einen Kommentar

Nachlese: Corona-Pandemie | „Ideen fĂĽr die Zeit danach“

Die Post-Corona-Stadt – Was folgt aus der Pandemie?

DASL-digital-Dialog der Landesgruppe Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland am 4.9.2020

Die „große Unterbrechung“ infolge der Corona-Pandemie und weiterführende Schutzmaßnahmen stellten und stellen tiefgreifende Veränderungen der Arbeit und des Lebens auch in Deutschland dar. Der Vorstand der Landesgruppe hatte daher im April dieses Jahres alle Mitglieder eingeladen, neue Beobachtungen und Bewertungen der Entwicklung der Städte und Regionen und mögliche Konsequenzen für die Stadt- und Regionalplanung in kurzen Texten mitzuteilen. Ergebnis waren insgesamt neun unterschiedliche Beiträge zur „Post-Corona-Stadt“, die veröffentlicht wurden und den inhaltlichen Hintergrund des 3. DASL-digital-Dialogs der Landesgruppe bildeten. Die Videokonferenz am 4. September 2020 fokussierte sich auf einen Beitrag von Anja Bierwirth vom Wuppertal Institut, der von Dierk Hausmann, Dieter v.Lüpke, Monika Meyer und Peter Sturm aus der DASL-Landesgruppe kommentiert und ergänzt wurde.

Die Welt nach Corona wird nicht die gleiche wie die Welt vor Corona sein. Der Virus und die zugehörigen Schutzmaßnahmen dynamisieren zum Teil bestehende Entwicklungen, zum Teil konterkarieren sie diese aber auch. Die Auswirkungen der Pandemie besitzen mehrere Dimensionen: essentielle ökonomische, ökologische und soziale Faktoren werden verändert. Auch wenn einige Trends bei den Beobachtern positive Erwartungen wecken: die Entwicklung der Städte und Regionen führt keineswegs selbstverständlich zu einer besseren Zukunft – sie bedarf vielmehr der kritischen Bewertung, politischer Eingriffe und politischer Steuerung durch Veränderung der Rahmenbedingungen. Dabei müssen die Herausforderungen des Klimaschutzes und der Klimaanpassung mitgedacht werden. Nachdem diese Probleme zeitweise hinter die Auseinandersetzung mit der Pandemie zurücktraten, werden sie zunehmend wieder die öffentliche Aufmerksamkeit gewinnen, die ihnen gebührt.

Weiterlesen →

25. September 2020 von Anke Kochenburger

Kategorien: Diskussion, Vortrag | Schreibe einen Kommentar

Corona-Pandemie | „Ideen fĂĽr die Zeit danach“

Am 22. April dieses Jahres hatten wir als Vorstand der hiesigen Landesgruppe der DASL alle Mitglieder der Landesgruppe aufgerufen, neue Ideen, Ziele und Konzepte, die durch die Erfahrung der „großen Unterbrechung“ infolge der Corona-Pandemie angeregt wurden, in Kürze zu formulieren und für eine landesgruppeninterne Diskussion zur Verfügung zu stellen. Im Ergebnis erhielten wir erfreulicherweise neun Texte. Die Gesamtheit der Texte zeichnet sich durch ein hohes Maß an Vielfalt aus. Es gibt Vorschläge für kleine ebenso wie für große Veränderungen. Es gibt Vorschläge für einzelne Sektoren von Planung ebenso wie für umfassende integrierte Planungskonzepte. Neben Texten, die überwiegend Fragen stellen und auf Unsicherheiten hinweisen, finden sich Beiträge, die in der Analyse und Lösung von Problemen ein hohes Maß an Überzeugung und Sicherheit ausstrahlen. Und neben gut bekannten Konzepten findet sich eine Reihe innovativer Vorschläge.

Die Vielfalt der Beiträge stellt ein gutes Bild der Vielfalt der Mitglieder unserer Landesgruppe dar. Die Inhalte der neun Texte zeigen viele Gemeinsamkeiten, aber auch eine Reihe fundamentaler Widersprüche. Insofern lohnen sich Lektüre und Diskussion ! Alle neun Beiträge können im Folgenden studiert werden. Für eine weiterführende Debatte werden wir am Freitag, dem 4. September 2020, eine Videokonferenz von 15.00 bis 16.30 Uhr anbieten. Wir empfehlen, diesen Termin vorzumerken – eine Einladung mit Erläuterung des Zugangs und des Programms wird in den nächsten Wochen an alle Mitglieder unserer Landesgruppe versandt werden !

Für den Vorstand: Dieter v. Lüpke    

15. Juli 2020 von Anke Kochenburger

Kategorien: Corona-Pandemie, Diskussion | Schreibe einen Kommentar

Corona-Pandemie | „Ideen für die Zeit danach“ #1

GrĂĽn in die Stadt, Autos raus,
Quartiere zwecks Dezentralisierung stärken


Ein Beitrag von Dierk Hausmann

Weiterlesen →

15. Juli 2020 von Anke Kochenburger

Kategorien: Corona-Pandemie, Diskussion, GrĂĽn und Freiraum | Schreibe einen Kommentar

Corona-Pandemie | „Ideen für die Zeit danach“ #2

 


Ein Beitrag von Dipl.-Ing. Andreas Jacob | Maximilian Essig | Dipl.-Ing. Kirsten Jansen | Dennis Christmann

Weiterlesen →

15. Juli 2020 von Anke Kochenburger

Kategorien: Corona-Pandemie, Diskussion | Schreibe einen Kommentar

Corona-Pandemie | „Ideen für die Zeit danach“ #3

Corona und die europäischen Stadt – über Spaziergänge und das Lob der Mischung


Ein Beitrag von Christoph Mäckler | Birgit Roth

Weiterlesen →

15. Juli 2020 von Anke Kochenburger

Kategorien: Corona-Pandemie, Diskussion, Stadtentwicklung | Schreibe einen Kommentar

Corona-Pandemie | „Ideen für die Zeit danach“ #4

Wohnungspolitische Herausforderungen der Corona-Krise


Ein Beitrag von Dr. Monika Meyer

Weiterlesen →

15. Juli 2020 von Anke Kochenburger

Kategorien: Corona-Pandemie, Diskussion, Wohnen | 1 Kommentar

Corona-Pandemie | „Ideen für die Zeit danach“ #5

Für die Kultur des stationären Einzelhandels !


Ein Beitrag von Dieter v. LĂĽpke

Weiterlesen →

15. Juli 2020 von Anke Kochenburger

Kategorien: Corona-Pandemie, Diskussion, Stadtentwicklung | Schreibe einen Kommentar

← Ă„ltere Artikel